Tierischer Ferkelspass

#10 Die Arme Sau

Beim ersten „salon X" lag eine Sau auf dem Tisch. Ein kleines bis dato glückliches Ferkel von der Schwäbischen Alb. Warum macht man sowas? Ich geb’s zu ich esse Fleisch. Und ich gehöre genau zu den degenerierten Essern, die passen, sobald ein komplettes Tier auf...

0
181129_SalonX_Keyvisiual_f_facebook

#9 X Jahre tat.sache. Wohow!

X Jahre… wohow! Das feiern wir auf unsere Weise: Tellerstories X.0! X mal ausprobieren, auf was wir Lust haben. Ohne Anspruch auf Perfektion. Im "salon X" wird unser Besprechungstisch aus Massivholz zum Servier-, Schneid- und Tafelbrett. Auf dem Tisch: ein Thema von sinnvoll bis absurd....

0
Anweisungen_gebraucht

#2 gebrauchte Anweisungen

Kürzlich habe ich bei meiner Kollegin im Vorbeigehen eine Kiste mit der Beschriftung „Gebrauchte Anweisungen“ entdeckt. Nun ja, besagte Kollegin war bereits im arbeitsfähigen Alter, als Büros noch analog ausgestattet waren. Dennoch löste die Vorstellung von „Gebrauchten Anweisungen“ bei mir ähnliche Bilder aus, wie die...

2
IMG_4267_edit4

#1 was kommt danach

Die Idee der „TellerStory“ entspringt der Umstellung des Begriffs „Story Teller“. Das in der Kommunikationsbranche gerne strapazierte Storytelling ist im Kühlregal der Discounter angekommen. Ohne Geschichte kommt bald kein Pfund Quark mehr auf den Markt. Wie sehr an den Haaren herbeigezogen die Story auch sein...

2
160729_Packshot_Aussendung_2016

#0 Für den kleinen Reboot zwischendurch

INNEHALTEN // NEUBEGINN. 2016 wird uns mit Ereignissen überraschen, unsere Synapsen ordentlich aufmischen und fordern, unsere Position auszurichten. Also haben wir ein MEDITATIONSGERÄT entwickelt, das uns auch unterjährig gedankliche Neustarts ermöglicht. Gerät zwischen Daumen und Zeigefinger nehmen, anstarren, Augen schließen. Wirken lassen. WENIGE MINUTEN können...

4
IMG_3381_edit_klein

## Tellerstories

TellerStories erzählen unregelmäßig kleine Geschichten oder Anekdoten, die am Esstisch der tat.sache entstehen oder erzählt werden. Je nach Stimmung oder auch abhängig vom Besuch geht es beim Mittagessen in der tat.sache mal wortkarg oder recht albern zu. Manchmal allerdings erhellt ein kluger Gedanke ein ernstes...

1